pixelpunschpodcast #1 (Bioshock)

Wir haben es wieder getan! Nach der gelungenen nullten Folge des pixelpunschpodcasts über die GTA-Reihe widmen wir, das heißt Sonja und ich, uns in der ersten offiziellen Ausgabe nun einer weiteren Spieleserie, die die Gemüter rund um den Globus erhitzt: Bioshock! Es geht um Ideologien, Big Daddies, Little Sisters, Streamlining in Videospielen, die Sinnhaftigkeit von Rollenspielelementen und natürlich um völlig Themenfremdes. Wir wünschen bekömmlichen Hörgenuss!

Weiterlesen

Looten: Vom Aufsammeln virtueller Dinge

Es gehört zu den grundlegenden Prinzipien vieler Videospiele, reiche Beute machen zu können. Als Belohnung nach einem harten Kampf hat es sich eingebürgert, den Spieler gepflegt Leichen fleddern zu lassen. Wer in die untersten Ebenen eines stinkigen Dungeons vorgedrungen ist, erwartet dort auch eine Schatztruhe mit wertvollem oder zumindest nützlichem Inhalt. Doch was macht das Einsammeln von Beute eigentlich so faszinierend? Und was passiert, wenn eine Loot-Mechanik nicht funktioniert?

Weiterlesen

Von ludonarrativer Dissonanz

Spiele sind heute ein Medium, in dem es oft nicht mehr vornehmlich darauf ankommt, bestimmte Herausforderungen zu bestehen oder Hindernisse zu überwinden. Stattdessen wollen sie Geschichten erzählen – über Liebe, Leben, Politik, Kultur, Krieg und Hass. Seitdem mit der ersten Playstation und dem N64 3D-Spiele der Normalfall wurden, haben sich die bewährten Genregrenzen jedoch kaum noch verschoben. Ein Widerspruch entsteht – zwischen der Geschichte eines Spiels und seiner Story. Geboren ist ein aktuelles Trendthema der Spieleszene: Ludonarrative Dissonanz!

Weiterlesen

Review: BioShock Infinite (PC, Xbox 360, PlayStation 3)

(Screenshots: 2K Games)

BioShock Infinite will kein gewöhnlicher Shooter sein. Irrational Games ging es nicht um Waffenvielfalt, strategische Finesse und möglichst viele Explosionen. Stattdessen will der Entwickler eine tiefgründige Geschichte über Isolation, Religion, politische Freiheit und kulturelle Extrawürste erzählen. Schauplatz: die fliegende Stadt Columbia.

Weiterlesen

Multiplayer-Neurose vs. Couch-Koop

Mehrspieler-Modi sind eine feine Sache, schließlich ist Spielen auch eine soziale Angelegenheit. Nicht selten wirken sie inzwischen jedoch wie ein aufgepfropfter Wurmfortsatz. Gleichzeitig verliert der lokale Multiplayer-Modus jenseits der Casual Games an Bedeutung.

Weiterlesen